zum Inhalt

Übersicht

Schuljahr 2017/18: 375 Schülerinnen und Schüler in 24 Klassen

Die Schule Weggis bietet die vollständige Palette einer luzernischen obligatorischen Volksschule an:

 

Karte Schulhaeuser

 

Abteilungen

Kindergarten

3

Primarschule

12

Sekundarschule

9

SchulhausKlassen Telefon

Kindergarten Neubühl

KG Neubühl
041 392 73 40

Schulhaus Sigristhofstatt

Primarschule 1. und 2. Klassen,
Kindergarten Sigristhofstatt 1 und 2

041 392 73 12

Schulhaus Kirchmatt

Primarschule 3. und 4. Klassen

041 392 73 10

Schulhaus Grossmatt

Primarschule 5. und 6. Klassen
041 392 73 10
Schulhaus Dörfli Sekundarschule 1. bis 3. Klassen 041 392 73 16

nach oben


Merkmale unserer Schule:

nach oben


Neuzuzüger-Merkblatt:

Bild_Neuzuzueger-Merkblatt.jpg

Neuzuzüger-Merkblatt_16_17  [PDF, 166 KB]

 nach oben


Schulsystem Kanton Luzern

Website Volksschulbildung des Kantons Luzern

Grafik Volksschule

 

nach oben


Musikschule der Seegemeinden

Die Musikschule der Seegemeinden Greppen, Vitznau, Weggis richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene und bietet eine musikalische Ausbildung an. Sie beinhaltet individuelle und gemeinschaftliche Lernformen und ist offen für verschiedene Musikarten und Stilrichtungen.

Leitung:

Fabio Küttel
Rigiblickstrasse 1
6353 Weggis

Telefon 041 392 73 80
Mobil 078 813 37 92
leitung@musikschule-seegemeinden.ch

 

Präsident:

Walter Röllin
Riedmattstrasse 4
6353 Weggis

Telefon 041 390 20 53
praesidium@musikschule-seegemeinden.ch

nach oben


Gemeindebibliothek

Ziel:

Kinder- und Bilderbücher, Jugend-, Erwachsenen- sowie Sachbücher und Biografien stehen ebenso zur Ausleihe wie Hörbücher.

 

Standort / Öffnungszeiten:

Die Bibliothek Weggis befindet sich im ehemaligen Dorfschulhaus an der Rigiblickstrasse 1.

Telefon 041 392 73 85
E-Mail bibliothek@weggis.ch

Öffnungszeiten ab 19. Oktober 2015:

Dienstag: 15.15 Uhr bis 19.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 15.15 Uhr bis 17.15 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Jahresbeitrag:

Schulpflichtige Kinder und Jugendliche bezahlen keinen Beitrag. Erwachsene bezahlen einen Familienbeitrag von 30 Franken pro Jahr. Die Ausleihe der Bücher ist gratis, es werden jedoch Mahngebühren erhoben. 

nach oben